Schokolade- und Himbeermuffins

Schokolademuffins

Für 12 große oder 22 kleine Muffins

  • 250g Mehl
  • 2EL Kakaopulver
  • 50g geriebene Milchschololade
  • 1 Paket Backpulver
  • 1 Ei
  • 140g Zucker
  • 100g zerlassene Butter
  • 250g Sauerrahm
  • 75ml Milch
  • 50g weiße Schokolade
  • Mini-Smarties

Backrohr auf 180°C vorheizen.

Mehl, Kakaopulver, geriebene Schokolade und Backpulver verrühren. Das Ei leicht verschlagen und mit Zucker, Butter, Milch und Sauerrahm verrühren. Möglichst rasch unter die Mehlmischung rühren, bis ein Teig entsteht.

Teig in Muffinformen füllen. Im Rohr etwa 25 min backen, bis die Kruste leicht aufreißt. 5 min in der Form rasten lassen und herausnehmen.

Weiße Schokolade über einem Wasserbad schmelzen. Muffins in die Schokolade tauchen. Für Kinder mit kleinen Smarties bestreuen, solange die Schokolade noch flüssig ist.

Himbeermuffins

Für 12 große oder 22 kleine Muffins

  • 125g frische Himbeeren
  • 250g Mehl
  • 50g geriebene Mandeln
  • 1 Paket Backpulver
  • 1 Ei
  • 140g Zucker
  • 100g geschmolzene Butter
  • 275g Buttermilch

Backrohr auf 180°C vorheizen.

Mehl, Mandeln und Backpulver vermischen. Das Ei leicht verschlagen und mit Zucker, Butter und Buttermilch verrühren. Möglichst rasch unter die Mehlmischung rühren, bis ein Teig entsteht. Vorsichtig die Himbeeren unterheben.

Teig in Muffinformen füllen. Im Rohr etwa 25 min backen, bis die Kruste knusprig und goldbraun wird. 5 min in der Form rasten lassen, herausnehmen und mit Zucker bestreuen.

Über Karin Koller

Biochemist, Writer, Painter, Mum of Three
Dieser Beitrag wurde unter Rezepte & Wein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s