Birnen Tarte Tatin

Vorbereitungszeit: 30min + 1h Rasten + 20min Backzeit

Wichtig für dieses Rezept ist eine Feuerfeste Form, die am Herd und im Backrohr verwendet werden kann. Ich verwende eine abgeschrägte Email-Pfanne mit 26cm Durchmesser oben und 18cm unten. Alle Angaben beziehen sich auf Größe.

Teig:

  • 150g Butter
  • 100g Rohrzucker
  • 1Ei
  • 250g Mehl
  • Prise Salz

Fülle:

  • 3 große Birnen (etwa 700g)
  • 3 EL Rohrzucker

Für den Teig Butter, Zucker und Salz vermixen. Ei zugeben und weitermixen. Mehl zugeben und kurz mixen, dann mit der Hand rasch zu einem Teig verkneten. 1h im Kühlschrank rasten lassen.

Für de Fülle Birnen schälen, achteln und entkernen. In der feuerfesten Pfanne Zucker trocken karamellisieren lassen. Rasch Birnenstücke zugeben und bei kleiner Flamme wenige Minuten kochen, bis sich das Karamell aufgelöst hat. Birnen vom Herd nehmen und in der Pfanne schön arrangieren (dass die Birnenstücke nebeneinander und nicht übereinander liegen).

Backrohr auf 180°C vorheizen.

Teig etwa 3mm dick ausrollen. Eine runde Platte im Pfannendurchmesser ausschneiden. Diese Platte auf die Birnen legen und vorsichtig seitlich andrücken. Bei 180°C backen, bis der Teig eine goldene Färbung annimmt (etwa 20min).

Nach dem Erkalten die Tarte auf einen Teller stürzen (vorher mit einem Messer den Teig vom Pfannenrand lösen), dass Birnen oben und Teig unten sind.

Mit Vanilleeis und/oder Schlagobers servieren.

Tipp: Die Tarte schmeckt auch mit karamellisierten Nüssen, die vor dem Backen unter die Birnen gemischt werden.

Tipp: Die original Tarte Tatin wird mit Äpfeln (auf die gleiche Weise wie oben beschrieben) gemacht.

Über Karin Koller

Biochemist, Writer, Painter, Mum of Three
Dieser Beitrag wurde unter Rezepte & Wein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Birnen Tarte Tatin

  1. wildganss schreibt:

    Lecker, lecker! Und eine „Email-Pfanne“ hätte ich auch gern….lustiger Schreibfehler, das mag ich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s