Sternenbahnen

IMG_8173

Wie die Sterne über den Nachthimmel zu ziehen scheinen, hat mich immer schon fasziniert. Wenn ich nachts im Freien, am besten in einer lauen Sommernacht nach einem Glas Wein nach oben schaue und wieder nicht genau weiß, wo ich den großen Wagen finden werde. Wenn ich ihn dann doch entdecke und mich ärgere, dass er das einzige Sternbild ist, das ich eindeutig erkenne. Und dass ich mich wieder nicht dazu aufraffen konnte, eine Sternenkarte zu studieren. Oder sie tatsächlich angesehen, mir aber nichts gemerkt habe.

Schön finde ich auch Langzeitaufnahmen vom Sternenhimmel, auf denen jeder Stern zu einem weiten Bogen wird. Und der Himmel mit lauter Linien überzogen ist, als hätten die Sterne tatsächlich eine Umlaufbahn um die Erde. Als wäre die Welt der Mittelpunkt des Universums.

IMG_8191  IMG_8171

In dieser Schmuckkolumne stelle ich wieder eine Kombination von schmalen Creolen vor. Diesmal ohne Tunnel. In das erste Ohrloch habe ich zwei 3cm Goldcreolen und zwei 5cm Creolen direkt eingesetzt. Den Ohrrand entlang trage ich abwechselnd Glitzersteine und kleine Goldcreolen.

Je nachdem, aus welchem Winkel man die Kombination betrachtet, wirkt sie wie ein einziges Schmuckstück oder wie vier interagierende Ohrringe. Auch der Ohrrand sieht so aus, als wären jeweils eine Creole und ein Glitzerstein ein Schmuckstück. Als würde die Umlaufbahn des Glitzersteins in der Creole sichtbar. Als wären die Creolen darunter Planeten und Monde mit ihren Umlaufbahnen. Als wäre alles Illusion.

Nur bei genauerem Hinschauen erkennt man, dass es sich um lauter individuelle Ohrringe handelt. Das macht die Kombination für mich leicht geheimnisvoll. Und das, obwohl sie völlig alltagstauglich ist.

Über Karin Koller

Biochemist, Writer, Painter, Mum of Three
Dieser Beitrag wurde unter Schmuckkolumne abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Sternenbahnen

  1. Pia Marie schreibt:

    Echt schöne kombination, man sieht auch fast nich dass du Tunnel hast (finde mit Tunnel schöner). Auch die goldene Kugel in der Unterlippe sieht super aus.

    liebe Grüße Pia Marie

  2. berg21 schreibt:

    Hallo Karin,
    diese wechselnde Kombination von Ringen und Glitzer-Steckern steht Dir sehr gut, ein schöner Nebeneffekt ist auch, dass die leider etwas unregelmäßig gestochenen Piercingslöcher am Ohrrand so nicht auffallen.
    Perfekt wäre dieser Style wenn Du ihn an Deinen Nasenpiercings fortsetzen würdest, also Glitzerstecker im Nasenflügel und Ring im Septum, oder Ringe im Nasenflügel und Ring mit Glitzerstein ( Anhänger ) im Septum.
    wünsche Dir schöne Pfingsten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s