Kaffeemacarons

DSC02429

Für 16 Stück

  • 240 g Staubzucker
  • 80 g gemahlene Mandeln
  • 1 kleiner Espresso
  • 3 Eiweiß
  • 2EL Zucker
  • 50 g Schlagobers
  • 100g Schokolade (je nach Geschmack kann Milch- oder Bitterschokolade oder eine Mischung aus beiden verwendet werden)

Staubzucker mit den gemahlenen Mandeln in einer Küchenmaschine zu feinem Pulver mahlen und durch ein Sieb sieben.

Eiweiß zuerst langsam, dann schneller mit dem Handmixer schlagen, bis sich Spitzen bilden. Die 2 EL Zucker langsam während des Rührens zugeben und weiterrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Die Staubzucker/Mandelmischung vorsichtig in zwei Portionen unter den Eischnee heben. Dazwischen den abgekühlten Espresso zugeben. Darauf achten, dass alles gut vermischt ist, die Mischung aber nicht mehr gerührt wird als nötig.

Die Mischung in eine Spritztülle geben und Kreise auf ein mit Backpapier ausgekleidetes Backblech auftragen. Die Größe der Kreise ist eine Geschmacksfrage. Sie sollte etwa zwischen 2 und 5 cm sein.

Es ist nicht ganz leicht, alle Kreise gleich groß zu machen. Aber verschiedengroße Macarons haben ja auch ihren Charme (rede ich mir zumindest ein).

30 Minuten ruhen lassen, damit der Teig leicht antrocknet.

Backrohr auf 150°C vorheizen.

Macarons etwa 20 Minuten backen. Sie sollen sich trocken anfühlen.

Blech aus dem Rohr nehmen und Macarons vollständig abkühlen lassen. Vorsicht: Die Oberfläche bricht leicht, wenn die Macarons noch warm sind.

Für die Fülle Schlagobers aufkochen und vom Herd nehmen. Schokolade in Stücke hacken und im warmen Schlagobers schmelzen.

20 Minuten auskühlen lassen und dann jeweils auf ein Macaron streichen mit einem zweiten Macaron zusammensetzen.

Über Karin Koller

Biochemist, Writer, Painter, Mum of Three
Dieser Beitrag wurde unter Rezepte & Wein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s