Fischchen

IMG_9033

Der Fisch ist ein uraltes christliches Symbol. Schon im ersten Jahrhundert gibt es Darstellungen von stilisierten Fischen auf Tonkrügen und Wandgemälden. Der Fisch ist ein friedliches Symbol, ein positives. In frühchristlichen Kirchen, wie Aquilea wird in den Gemälden und Mosaiken viel mehr Wert auf friedliche, nette Bilder gelegt – Waldtiere sind dargestellt, und Liebesknoten und Fische und Bäume – als später in Barockkirchen. Dort steht der blutende Gekreuzigte im Zentrum. Oft gibt es auch Darstellungen von Monstern und Höllenbewohnern und vom Tod mit der Sense. Alles auf Angst ausgerichtet.

Früher interessierten mich Kirchen wenig. Heute schaue ich bei jedem Ausflug in eine Kirche und versuche die verzückt leidenden Märtyrer, die sich in Bosheit verrenkenden Monster, die Teufel mit den Gesichtern am Hintern, die Fabeltiere in den Friesen und die friedlichen Fische zu finden. Die Monster sind natürlich am spannendsten. Aber mit einer Kirche, die sich friedlicher Fischchensymbole bedient anstatt des Leidens, des Todes und der Verdammnis, könnte ich etwas mehr anfangen.

IMG_9016 IMG_9020 IMG_9045

In dieser Schmuckkolumne stelle ich die Ohrringe „Pendulum“ von Rivet Jewelry vor. Sie sind aus Silber. Obwohl sie Pendel heißen, sehe ich Fische, wenn ich sie anschaue. Es sind einfache Silberdrähte, die in Form gebogen wurden. Sie sind sicher 2mm stark, können daher nur in leicht vorgedehnten Ohrlöchern getragen werden. Ich trage sie unter Glitzerplugs (nicht zuletzt um die sakralen Konnotationen zu entschärfen). Den Ohrrand entlang trage ich abwechselnd Glitzersteine und goldene Kugeln.

Die Fischchen sind ein guter Alltagsschmuck und eine Alternative zu Creolen.

Über Karin Koller

Biochemist, Writer, Painter, Mum of Three
Dieser Beitrag wurde unter Schmuckkolumne abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s