Der Butt

Ein Rezept nach Laura Zavan: Venedig, die KultrezepteDSC02796

Weil der Truthahn ein Erfolg war, wurde es wieder Zeit, ein ganzes Tier zuzubereiten. Diesmal eines mit Augen.

Der Butt lag vor mir, starrte ins Leere, als hätte er sich abgefunden mit seinem Schicksal, als macht es ihm nichts aus, gleich im Ofen zu landen.

Katharina kam herbei, schaute ihn von allen Seiten an, beugte sich vor, schaute ihm ins Auge, streckte vorsichtig, vorsichtig einen Finger nach ihm aus, strich ihm über die Haut, schrie kurz auf mit wohligem Gruseln und rannte davon.

Als mich der Butt danach anstarrte, dachte ich an Günter Grass und wie ich damals, als ich versuchte, seine Bücher zu lesen, von seinem Stil begeistert war, aber nicht begriff, was er sagen wollte und dann recht schnell wieder aufgab.

Der Butt, jedenfalls, der Butt musste ins Rohr.

DSC02787 DSC02793

Für 2 Personen

  • 1 Steinbutt, ca, 1.2 kg
  • 6 festkochende Kartoffeln
  • 12 Cocktailtomaten
  • 1 Zwiebel
  • 20g Butter
  • 100ml Weißwein
  • Olivenöl
  • Thymian
  • Petersilie

Backrohr auf 200°C vorheizen.

Kartoffeln schälen und in 1cm dicke Scheiben schneiden, salzen und mit etwas Olivenöl beträufeln. Auf ein Backpapier auslegen und 20min im Rohr garen (mehrmals wenden). Dann das Backrohr auf 180°C stellen und die Kartoffeln weitere 10 min garen.

Zwiebel in feine Streifen schneiden. Den Butt abwaschen, trockentupfen und mit Olivenöl bestreichen. Salzen und mit den Kräutern bestreuen. Den Fisch mit der dunklen Hautseite nach unten auf das Blech zu den Kartoffeln legen. Zwiebel und Cocktailtomaten auf dem Blech verteilen. Mit Weißwein begießen. Ca. 20 min im Rohr garen.

Den Fisch filetieren und mit Zitrone servieren.

Über Karin Koller

Biochemist, Writer, Painter, Mum of Three
Dieser Beitrag wurde unter Rezepte & Wein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s