FC Bayern vs Eintracht Braunschweig

Ein Bericht meines Sohnes (11)

P1000377

In dieser Rubrik möchte ich künftig nicht nur alte Zeitungsausschnitte und Literatur wiedergeben, sondern auch Zeitzeugenberichte von Menschen, mit denen ich gesprochen habe. Ich schreibe die Geschichte so auf, wie sie mir erzählt wurden. Den Anfang macht mein Sohn, der mir den Fußballabend vom letzten Mittwoch erzählt hat:  

Papa hat mich von der Schule abgeholt, dann sind wir zum Mc Donalds, ich habe einen Grand Royal gegessen, er einen Big Mac. Dann sind wir gefahren und haben Radio gehört, zuerst Ö3, dann Bayern 5 aktuell, da ist aber jede Viertelstunde das Gleiche gekommen.

Dann sind wir beim Hotel angekommen, haben eingecheckt, wir haben fünf Minuten vom Lift ins Zimmer gebraucht, weil der Gang so lang war.

Dann habe ich einen Pullover drüber angezogen und wir sind zur U-Bahn – zum Laufen wäre es zu lang gewesen, 6 km. Zuerst haben wir uns nicht richtig ausgekannt mit den Tickets, aber dann haben wir doch die richtigen Karten bekommen.

Von der U-Bahn sind wir zehn Minuten gelaufen. Dann sind wir zum Eingang, dort war so ein Bernie-Luftballon, ungefähr fünf Meter hoch. Wir haben eine Karte holen müssen, um Getränke und so kaufen zu können.

Dann sind wir beim Kontrollding beim Abtasten gewesen. Dann sind wir ums halbe Stadion gelaufen. Dann haben wir eine Karte für die Erlebniswelt gekauft. Dort haben wir Fotos gemacht mit Alaba, Boateng und Bernat aus Metall. Dann haben wir uns die Hall of Fame angeschaut mit Sepp Maier und so. Da waren auch so Säulen mit Weltmeistern: Neuer, Schweinsteiger, sogar der Toni Kroos, obwohl der gar nicht mehr bei Bayern spielt.

Dann sind wir zum Fanshop gegangen, Mütze und Schal kaufen. Dann sind wir zum Arena Bistro gegangen und haben Pizza gegessen. Dort haben wir die Zusammenfassung der DFB-Pokalspiele vom Dienstag angeschaut.

Dann sind wir zu den Sitzplätzen gegangen.

Eine Dreiviertelstunde vor Spielbeginn sind wir schauen gegangen, wo die Mannschaftsbusse sind. Wir haben aber nur Fanbusse gesehen. Draußen waren Fanshops, dort wollten wir schauen, ob es eine Decke gibt, weil es so kalt war. Es hat aber keine gegeben. Dann sind wir Pommes kaufen gegangen.

Dann hat der Stadionsprecher, Lehmann heißt der, die Spieler von Braunschweig angesagt. Da hat das ganze Stadion gepfiffen. Dann hat er gesagt: „Und jetzt kommt die Aufstellung von unseren Bayern – ein 4-2-3-1.“

1-Neuer, 3-Alonso, 4-Dante, 7-Ribéry, 9-Lewandowski, 10-Robben, 13-Rafinha, 17-Boateng, 19-Götze, 27-Alaba, 31-Schweinsteiger (Fußballgott, Kapitän)

Alaba hat einen Pass zu Ribéry gespielt. Dann hat Benjamin Kessel ihn voll umgegrätscht. Dann ist er weggelaufen. Ribéry hat ihm ein Bein gestellt und der Schiedsrichter hat beide verwarnt. Wenn Ribéry das nicht gemacht hätte, hätte Kessel wahrscheinlich Gelb bekommen.

Zwei Minuten später ist Ribéry beim Strafraum, so zwei Meter neben dem Sechzehner gelaufen und Kessel hat ihn wieder umgegrätscht. Dafür hat er Gelb gekriegt. Dann hat Alonso den Freistoß kurz gespielt zum Ribéry, der wollte eine Flanke machen, dann hat aber eine von Braunschweig den Ball abgeblockt und es hat Ecke gegeben. Robben hat die Ecke geschossen. Die ist  aber wieder abgeblockt worden von einem Braunschweiger. Dann hat Alonso den Ball noch einmal gekriegt und ihn ganz weit gespielt, Alle haben sich gedacht: was macht der?  Der Ball war fast im Aus und Boateng hat ihn noch gefährlich aufs Tor geköpft. Ganz knapp ist der Ball aufs Netz oben gegangen. Dann hat Braunschweig einmal gekontert mit Ryu. Der hat eigentlich am besten gespielt von Braunschweig. Aber Boateng hat ihn aufgehalten. Dann hat wieder Alaba einen langen Ball zu Lewandowski gespielt. Lewandowski hat ihn aus der Luft geholt und kurz zu Ribéry gespielt. Ribéry hat sich verdribbelt und wollte einen Pass in die Mitte spielen, der ist dann aber genau auf den Tormann und der wollte den Ball fangen, aber er ist durch die Beine und wär noch fast ins Tor gegangen. Dann haben sie wieder einen Eckball gekriegt, aber sie haben wieder kein Tor geschossen. Dann hat Braunschweig wieder nach vorne gespielt mit Havard Nielsen und Ryu, dann hat Schweinsteiger Ryu umgegrätscht und hat Gelb gekriegt. Und Braunschweig einen Freistoß, den haben sie schnell ausgeführt und Dante hat ihn geholt.

P1000433

Kurz vor der Pause ist Robben an den Strafraum gelaufen, 20 Meter vor dem Tor und zwei Braunschweiger Verteidiger sind hingegangen und haben ihn geschubst. Es hat zuerst nicht richtig wie ein Foul ausgeschaut, dann hat der Schiri aber Freistoß gepfiffen.  Die Spieler von Braunschweig haben noch protestiert. Bayern hat den Freistoß trotzdem ausführen dürfen. Dann hat der vierte Offizielle die Nachspielzeit angesagt, drei Minuten. Dann hat es noch ungefähr zwei Minuten gedauert, sie sie mit dem Protestieren fertig waren. Da waren Alaba und Robben, sie haben noch ein bisschen gezögert, wer schießen soll. Dann hat Alaba geschossen und der Ball ist an die Latte und dann noch ins Tor. Dann sind wieder alle Braunschweig-Spieler zum Protestieren gegangen, aber er hat das Tor gegeben.

Dann war Halbzeit. Da wollten wir bei einem Stand etwas kaufen, aber da waren ganz viele Leute, dann sind wir ins Arena Bistro gegangen, dort war sogar Heizung und alles, aber dort war kein Mensch. Dort haben wir ein Wasser gekauft und sind zurück ins Stadion, wie die Pause vorbei. Dann hat der Stadionsprecher gesagt: „Beim Bachelor ging die Rose an Liz.“ Und die Leute haben gelacht.

Dann hat die zweite Halbzeit angefangen. Dort hat Bayern nicht mehr so gut gespielt. Nach 50 Minuten hat Alaba einen Pass zu Rafinha und Rafinha zu Robben und Robben hat die größte Chance von der zweiten Hälfte gehabt, aber er hat ganz knapp danebengeschossen. Kurz danach war Robben ein bisschen eigenwillig und hat den Ball verloren. Dann hat Alonso ihn wieder geholt, dann haben sie ihn irgendwie noch zu Götze gebracht, der hat dann das 2 : 0 geschossen. Nach einer Stunde ist Ribéry für Bernat ausgewechselt worden. Dann hat Braunschweig mehr nach vorne gespielt und hätte fast ein Tor geschossen, aber Neuer hat ihn gehalten. Beim Wegschießen hat er den Ball nicht richtig getroffen, die Spieler von Braunschweig haben aber nicht richtig aufgepasst, weil sonst hätten sie ein Tor schießen können. Dann hat Braunschweig gewechselt, Mirko Boland raus und Salim Khelifi rein und Bayern Schweinsteiger raus und Rode rein. Dann hat Bayern wieder nach vorne gespielt und Robben hatte eine Chance und sie nicht genutzt. Dann hat Guardiola Müller eingewechselt für Robben. Kurz vor Schluss hat Bayern noch eine Chance gehabt, durch Müller, aber der Ball ging ins Außennetz. Dann hat noch Dante ein Foul gemacht und eine gelbe Karte bekommen, aber den Freistoß hat Braunschweig nicht gut geschossen. Dann war das Spiel fertig.

Dann sind die Torschützen, Götze und Alaba, zum Interview gekommen, und der Thorsten Lieberknecht, der Trainer von Braunschweig. Dann sind wir gegangen und dort war dann aber ein Stau bei der U-Bahn, weil der Bahnhof schon zu überfüllt war. Dann haben wir fast eine Stunde warten müssen. Dann sind wir in die erste U-Bahn gleich reingekommen. Dort war es ganz eng. Dort waren noch ein paar Fans, die gesungen haben, aber nur ganz leise. Dann waren sie beim halben Lied und ihnen ist der Text nicht mehr eingefallen. Dann sind wir ausgestiegen und zum Hotel gelaufen. Im Hotel haben wir dann nichts mehr gemacht und sind schlafen gegangen. Und am nächsten Tag haben wir gefrühstückt.

Über Karin Koller

Biochemist, Writer, Painter, Mum of Three
Dieser Beitrag wurde unter Old Glory abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu FC Bayern vs Eintracht Braunschweig

  1. Pingback: #Link11: Humor in die Kurven! | Fokus Fussball

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s