Liechtenstein : Moldawien

IMG_2859

Lukas war mit seinem Opa beim Spiel Liechtenstein : Moldawien in Vaduz und hat mir davon erzählt:

Der Opa hat mich abgeholt. Als wir in Vaduz ankamen, hat es nur ganz leicht getröpfelt. Dann sind wir unter Dach gegangen, dass wir nicht nass werden. Der Opa hat noch sein Handy im Auto vergessen. Er ist es halt holen gegangen. Wo er zurückgekommen ist, hat es geregnet. Ganz fest. So sehr, dass sogar die Kanäle übergegangen sind. Dann um Fünf hat es nicht mehr so stark geregnet, dann sind wir ins Stadion gegangen.

Dann haben wir noch eine Wurst gegessen, Cervelat. Dann hat das Spiel angefangen. Liechtenstein hat ein paar Chancen gehabt, die aber so schlecht genutzt. So Riesenchancen, wo man gedacht hat, die muss man machen. So nach einer Viertelstunde ungefähr hat dann der Sandro Wieser aus vierzig Metern oder so ein Tor geschossen, an die Latte und dann hinein. Danach hat eigentlich nur noch Moldawien gespielt. Und der Zehner war am besten von denen.

Kurz vor der Halbzeit war dann der Ausgleich. Dort hat der von Moldawien eine Flanke geschlagen, es war gar nicht gefährlich, aber der Liechtensteiner Verteidiger ist dann drübergesprungen und dann ist der Ball in die Mitte gekommen. Dann hätte der eigentlich gleich schießen sollen, er hat aber noch einmal abgespielt. Dann hätte der andere fast nimmer den Ball gekriegt, aber er hat ihn dann doch noch reingemacht.

Neben uns waren zwei so Typen, die haben die ganze Zeit gelacht über den Tormann von Liechtenstein, weil der den Ausschuss immer so komisch gemacht hat. Einmal hat er das sogar so gemacht, dass der Ball über das Stadion auf die Autobahn gefallen ist.

Dann war Halbzeit. Da haben wir noch einmal eine Cervelat gegessen und Wasser getrunken. Da hat der Opa zu mir gesagt, dass ein Freund von ihm in ganz Vorarlberg das Essen getestet hat. Und der hat gesagt, es hat nirgends so eine gute Wurst wie hier in Liechtenstein.

In der zweiten Halbzeit hat Liechtenstein keine Chance mehr gehabt sondern nur noch Moldawien. Aber der Tormann hat alles gehalten. In der Mitte der zweiten Halbzeit haben die Ärzte kommen müssen und einen wegtragen mit der Trage, aber der hat dann noch weiterspielen können. Ein Liechtensteiner war das.

Von Liechtenstein war am besten der mit der Nummer 11.

Im Stadion ist ein ganz großer Block, dort waren wir. Und gegenüber ist der zweitgrößte Block mit den Moldawiern drin. Dort waren zirka fünf oder so. Oder vielleicht zehn Leute. Es waren auch nur ganz wenige Liechtenstein-Fans, die gesungen haben. Dann, wo das Zwischenergebnis aus Moskau [Russland : Österreich] gekommen ist, haben alle gejubelt.

Dann in der Nachspielzeit waren eigentlich nur noch Freistöße und Eckbälle. Am Schluss war es dann nicht mehr so gut wie davor. Die erste Hälfte war besser als die zweite, nur am Schluss war es nicht mehr so gut, aber sonst war es schon ein gutes Spiel. Die Abläufe waren aber immer gleich. Liechtenstein hat immer durch die Mitte gespielt. Die Stürmer von Liechtenstein waren aber nicht so gut und sind dann fast nicht durchgekommen. Und Moldawien, die sind immer über die Flügel gekommen und haben dann aber die Flanken nicht gut gemacht.

Der Zehner von Moldawien war der Beste von allen. Ich weiß nicht, wie der heißt. Das kannst du ja selbst nachgooglen.

Über Karin Koller

Biochemist, Writer, Painter, Mum of Three
Dieser Beitrag wurde unter Old Glory abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Liechtenstein : Moldawien

  1. Hannes schreibt:

    Für alle, die es interessiert, die aber nicht selbst nachgooglen wollen, der Spielbericht:
    http://de.uefa.com/uefaeuro/qualifiers/season=2016/matches/round=2000446/match=2013967/index.html
    Endergebnis 1:1, die Nummer 11 von Liechtenstein heißt Franz Burgmeier und Nummer 10 bei Moldawien Alexandru Dedov.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s