Stahlverständnis

IMG_1512

Vor vielen Jahren habe ich bei einem stahlverarbeitentenden Betrieb gearbeitet. Maschinenbauer arbeiteten dort, und Schweißer und Polierer und Programmierer und Elektriker und Mechaniker (ich gendere nicht, weil tatsächlich fast alle diese Tätigkeiten von Männern ausgeübt wurden).

Jenen, die die Maschinen kauften und benutzten, war weitgehend egal, wie sie hergestellt wurden. Außer wenn sie nicht mehr funktionierten. Dann mussten die Bio-Menschen mit den Stahlmenschen kommunizieren. Beide Seiten trafen auf eine Wand von Unverständnis.

Bevor ich bei dieser Firma arbeitete, war mir nicht bewusst, wie unterschiedlich Sprache in verschiedenem Kontext sein kann. Wie selbstverständlich ich meine Sprache in meinem Umfeld nutzte. Wie unbeholfen und hilflos ich plötzlich wurde, wenn sich dieses Umfeld veränderte.

Ich verstand die Bio-Menschen und lernte die Stahl-Menschen zu verstehen. Das hieß aber noch lange nicht, dass ich zwischen den beiden übersetzen konnte. Meine Worte und Erklärungen reichten oft nicht, um Verständnis zu erzeugen. Aber irgendwie klappte es dann meistens doch.

Dort habe ich viel über Sprache gelernt, und über meine eigenen Unzulänglichkeiten, und über die anderer, und wie man die manchmal für einen Augenblick oder zwei doch überwinden kann.

In dieser Schmuckkolumne stelle ich eine Kombination aus meinem Stahlschmuck (drei dicke kleine Ringe, ein großer schmaler Ring, ein gebogener Stecker und ein paar runde und eckige Stecker) und meinen Holztunneln vor.

Diese Kombination erinnert mich an die Zeit bei der Firma. Sie zeigt, dass manche Dinge nur scheinbar inkompatibel sind. Dass man sich mitunter nicht einmal besonders bemühen muss, sie zusammenzubringen. Dass ein Gefühl, ein Blick, ein Ausprobieren dafür ausreicht.

Über Karin Koller

Biochemist, Writer, Painter, Mum of Three
Dieser Beitrag wurde unter Schmuckkolumne abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Stahlverständnis

  1. sci71 schreibt:

    Eine wunderschöne Kombination……wie ich finde.

  2. daria1985 schreibt:

    Finde ich auch. Mir gefällt sehr, wenn du oben am Ohr größeren Schmuck trägst.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s