Three ringed circus

P1020148

Im Song „Fortress“ singt Robert Forster von einem Three ringed Circus. Das gegenseitige Umwerben (courtship) sei so gewesen. Während er das singt, tönt im Hintergrund die Tuba. Bop-bop, bop-bop, ab und zu mit einer neckischen Kapriole, wenn dieser Ausdruck im Zusammenhang mit einer Tuba erlaubt ist.

Ich habe immer versucht, mir vorzustellen, was ein Three ringed Circus sein könnte. Ob da parallel Vorstellungen abgehalten werden, ob sich die verschiedenen Bühnen im Kreis drehen, damit jede ZuschauerIn jede Darstellung auch wirklich sehen kann. Oder ob die ZuschauerInnen sich frei von Bühne zu Bühne gehen können. Warum für eine Vorstellung drei kleine Bühnen besser sein sollen als eine große, kann ich mir auch nicht gut vorstellen.

Im Online-Wörterbuch steht bei Three ringed Circus: A situation characterized by confusing, engrossing, or amusing activity.

Das finde ich schön, da kann ich mir alles Mögliche vorstellen, ein bisschen verwirrend, ein bisschen zum Schmunzeln, auf jeden Fall zum Hinschauen.     

In dieser Schmuckkolumne trage ich Ringe in der Lippe, in den Nasenflügeln, den ganzen Ohrrand entlang, in Silber und Gold. Und über diese Ohr-Ringe habe ich noch eine dünne Creole durch den Conch gezogen. Opulent, leicht seltsam, anders als sonst. Und da habe ich plötzlich eine Idee davon bekommen, was ein Three ringed Circus sein könnte.

Über Karin Koller

Biochemist, Writer, Painter, Mum of Three
Dieser Beitrag wurde unter Schmuckkolumne abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Three ringed circus

  1. joansanders schreibt:

    Always soo nice! The rings in your conches is very lovely. And your hair is soo beautiful!

  2. kendall schreibt:

    Love your ears. You really should close the half-circle and make it perfect. Ever thought about second inner and outer conches and a medusa cum septum? You would totally pull it off.

  3. ali schreibt:

    das sieht sooooo toll aus, ich will sowas am liebsten auch haben! wie weh tut denn das viele stechen und weiten? ist das viel schlimmer als normales ohrenstechen? hast du das alles durchgeplant und dann durchgezogen? machst du noch weiter oder bleibt’s bei diesen piercings? hast du zungenpiercings und andere piercings auch noch? ist das schmuckwechseln sehr mühsam? wo kaufst du dir den schmuck immer? ein septum würde dir auch sehr super stehen glaube ich!

    • Karin Koller schreibt:

      Danke. Ich habe vor einiger Zeit einige Blogeinträge über Ohrringe, Nasenringe, Ohrendehnen gemacht, wenn es dich interessiert: https://karinkoller.wordpress.com/category/mailbox/page/2/ .Ich hatte einmal ein Zungenpiercing, das Septum habe ich noch, trage aber oft einen Retainer.
      Nein, ich habe nicht alles durchgeplant (obwohl sich das empfehlen würde), das hat sich im Lauf der Zeit so ergeben.
      Schmuckwechseln an den Ohren ist nicht mühsam (dauert aber ca 15 Minuten). Mit Piercingschmuck tue ich mir meistens schwerer.
      Links zu guten Piercingschmucksites sind, glaube ich, bei den Mailboxthemen dabei.

  4. ali schreibt:

    hallo, danke für deine nette antwort und die interessanten links. leider gibt es kaum möglichkeiten, sich dazu informieren zu lassen oder fragen zu stellen. kennst du seriöse sites, an die man sich wenden kann für fragen? alles was ich an foren usw gefunden habe wirkt leider sehr creepy

    • Karin Koller schreibt:

      Ich kenne leider auch keine guten Sites. Wenn du etwas über Piercings wissen willst, kannst du hier in der Suchfunktion das Piercing eingeben und schauen, ob du etwas findest. Du kannst auch gerne hier fragen (manchmal antworten auch andere als ich).

  5. nergiz schreibt:

    Karin, was sind deine weiteren Piercingpläne?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s