Schlagwort-Archive: gedehnte Ohrlöcher

Jade

Jade als seltsam milchig grüner Stein, geschnitzt in Figürchen. So kannte ich das. Ich erinnere mich nicht, ob die Arbeitegeberin meiner Mutter, so eine Figur zu Hause stehen hatte. Ich erinnere mich, dass ich bei Jade die Assoziation mit Gästeseife … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schmuckkolumne | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare

Manschettenknöpfe

Manschettenknöpfe sind das Unnötigste, das die Welt je hervorgebracht hat, dachte ich lange Zeit. Aber jetzt finde ich sie eigentlich schön. Geschmäcker verändern sich. Die Sichtweise auch. Hat mich das Spießertum, vor dem ich früher so viel Angst hatte, in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schmuckkolumne | Verschlagwortet mit , , , | 11 Kommentare

Silberplatten reloaded

  Vor fünf Jahren schrieb ich in der Silberplatten-Kolumne https://karinkoller.wordpress.com/2011/05/11/silberplatten/ über Vorurteile. Über Vorurteile gegen andere Kulturen, besonders wenn diese als nicht so „hochstehend“ angesehen werden wie die unsere (was auch immer das ist). Über Vorurteile, auf die man leicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 14 Kommentare

Dreiecke

Wenn ich an Dreiecke denke, fallen mir zuerst die Geodreiecke in der Schule ein. Ganz egal, wie sehr ich mich bemühen wollte, sie verrutschen immer diese kleine Bisschen, das jeden Winkel um 1-2° falsch werden, jede Linie um 1-2 mm … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schmuckkolumne | Verschlagwortet mit , , | 11 Kommentare

Cultural Appropriation

Über Cultural Appropriation wird viel und erhitzt diskutiert. Mal geht es um schlechtes Kantinenessen, mal um Bauchtanz oder Joga, dann wieder um Schmuck in Musikvideos. Schmuck ist immer wieder ein Thema. Darf man überhaupt gedehnte Ohrlöcher haben?, wird gefragt. Was … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst, Kultur, etc. | Verschlagwortet mit , | 7 Kommentare

Reflexionen

In einem Hotelzimmer mit einem schönen Spiegel machte ich diese Fotos. Der Spiegel hatte einige trübe Flecken. Er ist blind geworden, sagten wir früher, und ich konnte mir vorstellen, was das bedeutete. Ich weiß aber bis heute nicht, wie diese … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schmuckkolumne | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

Gold rush

Der amerikanische Goldrausch. Verwegene Burschen auf der Suche nach dem großen Glück. Wildes Abenteuer. Oder stundenlanges Stehen in eiskalten Flüssen, nur damit man am Schluss drei oder vier winzige goldene Körnchen in der Hand hält, die sich später als Katzengold … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Schmuckkolumne | Verschlagwortet mit , , , | 22 Kommentare